Finale beim Kochduell 2008

17. Oktober 2008 Aus Von Internet Treff

Bei einem spannenden Live-Kochduell kochten das Team Birne, aus dem Freizeittreff Carsten-Lücken-Str., und das Team Erdbeere, aus dem Kinder- und Jugendtreff im DLZ Grünhöfe, um die Wette. Beide Teams hatten sich in der Woche durch gutes Kochen qualifiziert. Anders als an den vorherigen Tagen mussten die Teams nicht ihr Essen gegenseitig bewerten, sondern diesmal kochten sie für eine Fachjury. Beide Teams mussten das gleiche Rezept (Putengeschnetzeltes mit Apfel, Zwiebel und Curry) kochen. Am Ende setzte sich mit einem knappen 2 zu 1 Sieg das Team Birne durch.

1.Platz Team Birne

2.Platz Team Erdbeere

Galerie:
[mygal=kochduell08c]

Das Finalrezept:
„Kochduell 2008“

Putengeschnetzeltes mit Apfel, Zwiebel und Curry

Zutaten für 4 Personen:

– 500 g Putenfleisch
– 1 Tasse Mehl
– etwas Öl zum Anbraten
– 2 Äpfel
– 1 Zwiebel
– 1 EL Butter
– 1 EL Curry (mild)
– 1 Tasse Wasser
– 1 Becher Sahne
– Salz
– Pfeffer
– Saft einer Zitrone
– ½ Tüte gehackte Mandeln

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Streifen schneiden und zusammen mit dem Mehl in eine Tüte (z.B. Gefrierbeutel) geben, zubinden und gut durchkneten.
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das mit Mehl bestäubte Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.
Nach ca. 2 Minuten aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Äpfel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
In der selben Pfanne die Butter erhitzen und die Apfel u. Zwiebelstücke darin andünsten.
Die gehackten Mandeln hinzufügen und kurz mitdünsten.
Mit dem Curry abstäuben und mit einer Tasse Wasser ablöschen.
Kurz einkochen lassen.
Mit Sahne auffüllen.
Jetzt das angebratene Fleisch wieder hinzugeben und
Noch einmal kurz aufkochen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

Als Beilage gegarten Reis oder Hirse.
Dazu das Getreide mit etwas Gemüsebrühe und der doppelten Menge
Wasser 15-20 Minuten kochen.
Beilage aufsetzen, bevor das Fleisch in die Pfanne kommt.