Ein toller Tag im Sinnespark

30. Juni 2016 Aus Von Internet Treff

Wunderschön und direkt am Vörder See gelegen liegt der kostenlos zugängliche Natur- und Erlebnispark Bremervörde, den wir im Rahmen des Sommerferienprogrammes am 28.06.2016 besucht haben. Leider haben nur fünf Kinder den Park, der aus einer Ausstellung des Landes Niedersachsen – „Natur im Städtebau“ entstanden ist, erlebt. Aber für die hieß es dann an einer Führung mit Maria teilzunehmen. Dabei wurden verschiedene Hütten angelaufen, in denen jeweils die unterschiedlichen Sinne angesprochen wurden. So konnte man z.B. in Vasen greifen und versuchen zu erraten was darin beinhaltet ist. An der nächsten „Station“ ging es um das Hören und Wahrnehmen von Klängen und das man den Klang sogar auch spüren kann …, hierzu wurden Luftballons verteilt, die nach dem Schlagen eines Gongs anfingen zu vibrieren.

Außerdem ist der Park recht vielfältig angelegt. Üppige, blühende Themengärten (wie Rosen- und Rhododendrongärten), Feuchtbiotope, weitläufig angelegte Grünflächen und Erlebnisecken regen von sich aus die Sinne an.

Besonders beliebt waren bei den Kindern aber natürlich die Spiellandschaften mit der berühmten Wasserlandschaft, wo sie das Abenteuer einer Floßfahrt erleben oder Matsch baggern konnten. Auf dem Spielplatz konnten die Kinder nach Lust und Laune rutschen, hangeln und balancieren.

Alles in allem war es ein schöner Ausflug bei gutem Wetter und alle hatten einen tollen Tag im Sinnespark Bremervörde.

[mygal=sinne16]