Projekt „Lichterspektakel“

Spontan entschieden wir uns Mitte August an dem Wettbewerb zum Lichterspektakel teilzunehmen. Um Kosten zu sparen, entschlossen wir uns eine „Lampe“ aus Müll herzustellen. Aber wie sollte unsere „Lampe“ denn nun aussehen? Wir durchforsteten also das Internet nach entsprechenden Anregungen. Uns gefiel eine Qualle besonders gut. Daraus entstand die Idee eine Unterwasserlandschaft zu gestalten. Wir besorgten eine alte Fahrradfelge, verschiedenfarbige Plastiktüten, Konservendosen etc. und gestalteten für nicht mehr als 3€ und jeder Menge toller Ideen eine wunderschöne Lampe.

Denn, wie ein Junge aus der Gruppe richtig sagte; „Aus alten Sachen, kann man noch was tolles machen.“.

Der große Abschluss unseres Projektes war der gemeinsame Ausflug zum „Lichterspektakel“ am 22.September 2017. Unsere Lampe, beleuchtet im dunklen Park zu sehen, war noch mal richtig toll. Wir haben sogar ein paar Komplimente und lobende Worte von fremden Leuten aufschnappen können, denen unsere Lampe gefiel. Es hat wirklich Spaß gemacht, kreativ zu basteln und am Ende so ein tolles Ergebnis zu haben. Und das für so wenig Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.