Holzarbeit im DLZ

Heute sind wir nach oben in den Kreativraum gegangen. Dort haben mein Bruder und ich angefangen einen Zwerg aus Sperrholz auszusägen. Zuerst haben wir ein Stück Holz abgesägt. Dann haben wir Kohlepapier/Durchschreibpapier auf das Holz gelegt und darauf das Bild vom Zwerg. Mit einem Bleistift haben wir dann die schwarzen Linien des Zwerges nachgezeichnet. So konnten wir das Bild auf das Holz kopieren.

Das Sägen hat mir am meisten Spaß gemacht. Die Säge auf und ab zu bewegen ist anstrengend, aber auch schön. Papier mit einer Schere zu schneiden ist einfacher.

Nicht jeder hat einen Zwerg gemacht. Manche haben ihr Motiv auch selber gezeichnet und keine Vorlage kopiert.

Geschrieben von Sahan

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.