Adventszeit im Kinder- und Jugendtreff

Unsere Adventszeit begann mit dem Aufstellen des Tannenbaums. Den findet Mahir am Besten. Am Tannenbaum hängen kleine Stiefelchen. Darin befindet sich ein Zettel auf dem steht, was wir an dem Tag machen, zum Beispiel Window-Colour-Bilder, Tüten herstellen, verschiedene Apfelsorten probieren oder auch Plätzchen backen. Ich fand das Basteln der Knusperhäuschen am besten. Es war prima, dass wir jeden Tag etwas anderes gemacht haben.

Geschrieben von Hayila

Das erste Stiefelchen vom Adventskalender

Heute wurde das erste Stiefelchen des Adventskalenders geöffnet. Außer der Schokolade gab es zur Überraschung ein kleines Rätsel. Die Kinder rieten schnell, was es war: Wir fahren am Freitag, den 08.12.2017 gemeinsam zur Eisarena Bremerhaven zum Schlittschuh laufen. Wer mitkommen möchte, kann sich noch bis Donnerstag, 07.12.2017 den Brief und die dazugehörige Einverständniserklärung abholen.

Euer DLZ-Team

Holzarbeit im DLZ

Heute sind wir nach oben in den Kreativraum gegangen. Dort haben mein Bruder und ich angefangen einen Zwerg aus Sperrholz auszusägen. Zuerst haben wir ein Stück Holz abgesägt. Dann haben wir Kohlepapier/Durchschreibpapier auf das Holz gelegt und darauf das Bild vom Zwerg. Mit einem Bleistift haben wir dann die schwarzen Linien des Zwerges nachgezeichnet. So konnten wir das Bild auf das Holz kopieren.

Das Sägen hat mir am meisten Spaß gemacht. Die Säge auf und ab zu bewegen ist anstrengend, aber auch schön. Papier mit einer Schere zu schneiden ist einfacher.

Nicht jeder hat einen Zwerg gemacht. Manche haben ihr Motiv auch selber gezeichnet und keine Vorlage kopiert.

Geschrieben von Sahan

   

Kinder-Disko

Am Freitag, den 27. Oktober 2017 fand bei uns im Kinder- und Jugendtreff wieder eine Kinder-Disko und Spielparty statt. Dieses Mal waren über 40 Kinder dabei. Fast alle von ihnen haben bei unseren Spielen wie Limbo, Stopp-Tanz und das sehr beliebte Spiel „Reise nach Jerusalem“ mitgemacht. Es gab keinen Streit, sondern es war ein friedliches und respektvolles Miteinander. Weiterlesen

Zwei coole Dinge an einem Tag

Am Freitag, den 06. Oktober 2017 sind wir morgens geklettert. Klettern war cool. Manche Kinder konnten nicht klettern, aber sie haben es trotzdem versucht und konnten es dann doch. Besonders gute Kletterer konnten bis ganz nach oben klettern. Sie drücken dann auf den roten Knopf. Dann rutschen sie runter, aber Antje oder Roland halten sie mit dem Seil.

Ein bisschen später haben wir noch Wii gespielt. Wir hatten uns den Family Trainer ausgeliehen. Es gab zwei Wettkämpfe. Bei einem Wettkampf, musste man Inliner und Karren fahren und Seilspringen. Das habe ich gut geschafft. Kanu fahren war für mich schwierig. Manche hatten Schwierigkeiten beim Seilspringen und Karren fahren.Das Wii-spielen fand ich an diesem Tag am Besten.

Geschrieben von Emma

 

Pizzatag

Am Donnerstag, den 05.10.2017 hatten wir Pizzatag im Kinder- und Jugendtreff.

Wir haben eine Einkaufsliste geschrieben. Danach waren wir einkaufen. Wir haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Großen sind zum türkischen Laden gegangen und die Kleinen sind zu Netto gegangen. Auf dem Weg hat es geregnet und es war windig. Das Schnibbeln der Zutaten hat viel Spaß gemacht. Wir saßen dabei gemeinsam um einen Tisch herum und haben viel erzählt und gelacht. Die Zutaten haben wir in Schüsseln getan. Jeder hat seine Pizza selbst belegt. Es war interessant Zutaten zu probieren, die man noch nicht kannte oder zu sehen, womit die anderen ihre Pizza belegten. Dann haben wir lange gewartet, bis die Pizza fertig war. Das erste Blech bekamen die Jungs, dann die Mädchen und dann wieder die Jungs. Immer abwechselnd. Wir haben es am Tisch gemütlich gemacht und die Pizza gegessen. Insgesamt haben wir knapp 10 Bleche Pizza gebacken.

Geschrieben von Jojo.

Langersehnt

Das absolute Highlight war der Besuch im Zoo Hannover. Am Mittwoch fuhren wir vom Bremerhavener Hauptbahnhof mit dem Regionalexpress nach Hannover. Der Zoo ist riesengroß und bietet eine Menge toller Aktionen an: Von unterschiedlichen Tierwelten bis hin zu großen Abenteuerspielplätzen. Mit 28 Kindern vom DLZ Grünhöfe und dem Freizi Lücke konnten wir den ganzen Tag spielen, beobachten, toben und lachen. Am nächsten Tag gab es einen Indoor-Sportaktionstag bei uns im DLZ, da es mal wieder regnete, doch bei der H2O-Party sagten wir dem Regen dann den Kampf an und starteten unsere Wasser-Spiele-Party trotz des Schietwetters!

Volle Kraft voraus!

Ab zur Küste hieß es, kurz bevor die erste Woche unseres Sommerferienprogramms endete. Jedoch ging es nicht direkt an die Nordsee, sondern in den Kletterpark Cuxhaven/Sahlenburg. Hier mussten erst einmal die Baumkronen erklimmt werden, bevor das Meer zu sehen war. Nach dem Wochenende startete unsere Tour in den Speckenbütteler Park zum Minigolf spielen. Zusammen mit 11 Kindern spielten wir einige Partien Minigolf am schönen Bootsteich in Speckenbüttel. Dienstag wurde erneut auf gutes Wetter gehofft, aber scheinbar hatten wir die Daumen nicht genug gedrückt. Für den Besuch beim Dorumer Watt’n Bad hätte es etwas wärmer sein dürfen – egal, wir machten das Beste daraus: Ein bisschen im Watt rumbutschern, leckere Snacks zwischendurch und eine Runde Wettrutschen im Freibad, sorgten für ein spaßiges Programm.

Sommer, Sonnenschein und Regen

Letzte Woche Montag startete unser Sommerferienprogramm. Das Spielmobil ist zu uns ins DLZ gekommen und viele Kinder freuten sich über die unterschiedlichen Spielgeräte – besonders über die Hüpfburg. Auch am Dienstag konnten die Spielgeräte des Spielmobils weiterhin genutzt werden. Am Nachmittag gab es dann eine sportliche Pause. Waffeln backen mit Antje stand auf dem Plan. Mmmmh … lecker!

Dank des tollen Wetters konnten wir am Mittwoch ins Freibad Grünhöfe gehen. Dort sorgten Roland, Alessa und Sally für spaßige Unterhaltung. Glück gehabt, denn am Donnerstag regnete es schon wieder. Auf dem Plan stand Geocaching in Grünhöfe. Trotz des grauen Regenwetters konnten wir nachmittags losgehen und Grünhöfe erkunden.

Weitere Beiträge zum Sommerferienprogramm gibt es bald hier auf unserem Blog.