Fass mich nicht an 2013

Drei erlebnisreiche Tage (17.-19.04.2013) liegen hinter uns. Allen Beteiligten, das waren die Schüler und Lehrer des vierten Jahrgangs der Fritz-Reuter-Schule, die Ortspolizeibehörde Bremerhaven, der Kinder- und Jugendtreff und der Internet Treff im DLZ, hat es wieder viel Spaß gemacht, sich intensiv mit dem Thema Gewaltprävention  zu beschäftigen.

Als Finale gab es am Freitag den 19.04.2013 einen Elternnachmittag mit Präsentationen der collagen und Comics, einen Film aller Aktionen und die Aufführung der einstudierten Theatersequenzen.

Unterstützt wurde das Projekt von der Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen und der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

fassmich